Monatsarchiv: Mai 2013

Piratenpartei Saarbrücken befürwortet Gemeinschaftsgärten

 Die Piratenpartei Saarbrücken setzt sich für die Einrichtung von Garten-Allmenden im gesamten Regionalverband ein. Garten-Allmenden sind Gemeinschaftsgärten, die von allen bewirtschaftet und genutzt werden können. Die  Möglichkeiten sind extrem vielfältig, und beginnen bei kleineren, privaten Initiativen gemeinnütziger Organisationen – wie beispielsweise der Prinzessinnengarten in Berlin  –  und reichen bis zu großen Anlagen seitens einer Gemeinde oder einer Stadt. Alles, was benötigt wird...
Weiterlesen

 

Die Zeit läuft davon: Zugverbindungen nach Straßburg in Gefahr

Infolge der fehlenden Betriebserlaubnis können die neuen Züge die Verbindung zwischen Saarbrücken und Straßburg nicht mehr bedienen. Bisher hat die Landesregierung tatenlos zugesehen, wie eine wichtige und attraktive Verkehrsader für die Region, nicht zuletzt für den Tourismus, verloren gehen könnte. Dabei ist es möglich,  die Züge durch einen geringen Mitteleinsatz nach zu rüsten und die Verbindung Straßburg – Saarbrücken dadurch weiterhin ohne Umstieg anzubieten. Die Piratenpartei Saarb...
Weiterlesen

 

Tunnelbau auf Eis gelegt: Eine begrüßenswerte Entscheidung

Die Piratenpartei Saarbrücken befürwortet die Entscheidung der Verantwortlichen in der Stadt- und Landesverwaltung, das Projekt "Tunnelbau" auf Eis zu legen. Die Umsetzung dieses geplanten Großprojektes hätte nicht nur die Stadt sondern auch das Land in eine riskante, schwer kalkulierbare Situation gebracht. Die Piratenpartei fordert in ihrem Kommunalprogramm die Überprüfung sämtlicher Alternativen zur Stadtautobahn. Wenn sich eine Alternative als nicht durchführbar erweist, dann ist die zeitl...
Weiterlesen