Monatsarchiv: Februar 2014

Reform des Regionalverbandes wichtig für die Landeshauptstadt

Im Haushalt der Landeshauptstadt ist die Regionalverbandsumlage, neben fälligen Zinszahlungen, der größte Ausgabeposten. Sie zwingt die Verwaltung zu härteren Einsparungen, was die Bürger dieser Stadt deutlich zu spüren bekommen werden. Damit Saarbrücken und die umliegenden Gemeinden dauerhaft lebensfähig bleiben, sind sinnvolle strukturelle Veränderungen unverzichtbar – nicht zuletzt mit Blick auf den demografischen Wandel. Deswegen ist die Verwaltung in der Pflicht, auch über den Fortbes...
Weiterlesen